Seit 1990 präsentieren die Nuthouse Flowers nun schon Ihren unverwechselbaren Sound!

Alles begann vor 19 Jahren zunächst als Pogues Cover Band und innerhalb kurzer Zeit erspielte sich die Band in der Szene unermüdlich den Ruf als beste Pogues Cover Band Deutschlands auf den großen wie kleinen Bühnen dieses Kontinents.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

Motiviert durch die Erfahrung, mit dieser Musik ein Publikum von 8 bis 80 Jahren ansprechen zu können, kamen bald weitere Rock-Classics und mehr und mehr eigene Stücke hinzu, die in einem dem „Nuts“ typischen Partysound auf sympathische locker fröhliche Art dargeboten werden. Bewegungsfreude auf der Bühne und Instrumentenvielfalt sowie Erfahrung aus 19 Jahren Bühnenpräsenz der Band machen die „Nuts“ zu einer besonderen Attraktion auf Stadtfesten, Festivals und in Clubs.

 

Treu geblieben in all dieser Zeit ist die Band immer den fröhlichen irischen Stimmungstiteln und den spaßigen und beeindruckenden Eigenkompositionen und dem eigenen Spaß auf der Bühne mit dem Anspruch diesen auch dem Publikum zu vermitteln.

Die „Nuthouse Flowers“sind:

Jens Rittmeyer: Gesang, Akkordeon, Gitarre, Mundharmonika, Mandoline, Flöte

Henning von Burgsdorff: Gesang, Gitarren, E-Bow, Banjo, Bouzouki, Mandoline

Oliver Wulf: Schlagzeug, Percussion

Christian Deckert: Bassgitarre, Kontrabass, Gitarre

Henner Witt: Gitarre

Michael Groth: Tin Whistle, Wooden whistles, Bodhran, Pipes, Banjo

Ehemalige Bandmitglieder

Thorsten Krönke: Bassgitarre & Gesang

Special guest Cass: Gesang

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok